Was ist "Dokumentarische Familienfotografie"?

In der dokumentarischen Familienfotografie halten wir den wahrhaften Moment fest, konservieren den echten Alltag, ungestellt und mit liebevollem Blick begleitet. Das heißt: Niemand wird positioniert, es gibt keine Anweisungen. Eltern und Kinder verhalten sich authentisch, sind ganz sie selbst und bewegen sich in ihrer vertrauten Umgebung.

0 +
Wochen
0 +
Lektionen
0 +
Stunden Inhalt
0 +
Gast Expertinnen

Geht es dir auch so?

Seit du Mutter bist, weißt du, wie wertvoll fotografische Momentaufnahmen deiner Kinder sind – authentische, ungekünstelte Fotos, die euren sich so schnell ändernden Alltag dokumentieren. Die Zeit mit deinen Kindern ist wertvoll und voller Glück, doch sie vergeht wie im Fluge. Du möchtest diese Momente in echten Bildern festhalten, als eine Erinnerung, eine Hommage an diese verflucht wundervollen, anstrengenden und überschäumenden Kleinkindtage. Und dieses Geschenk möchtest du als Familienfotografin nun auch anderen Müttern machen und auf kunstvolle und sinnvolle Weise dein Geld verdienen.

Vielleicht hast du dich sogar schon (nebenbei) als Fotografin selbstständig gemacht und wünscht dir, (gut!) von deiner Fotokunst leben zu können? Du möchtest als Fotografin endlich ausgebucht sein – und nur noch mit Kund*innen zusammenarbeiten, die dich und deine Arbeit wertschätzen und selbst von der dokumentarischen Fotografie begeistert sind.

Oder du hast eine Ausbildung zur Fotografin gemacht und hängst in der klassischen „Studio-Babyfotografie“ fest und wünscht dir einen Wegweiser, wie du den Wechsel zu natürlichen und künstlerischen Familienfotos schaffst, wie du deine Kund*innen mitnehmen und neue dazu gewinnen kannst – und wie es dir gelingt, deine künstlerischen Ausdrucksweise zu finden.

Stell dir vor …

Du lernst, wie du deine ganz persönliche, künstlerische Bildsprache entwickelst – und die Menschen deine Fotos unter tausenden anderen wiedererkennen und lieben

Du kannst von der Fotografie leben – und zwar gut und erfüllt

Du hast nur noch Lieblingskund*innen, die dich als Mensch und Künstlerin wertschätzen und mit denen du gern Zeit verbringst

Du weißt, wie du deine Wunschkund*innen findest, dein Marketing aufstellen musst, Preise kalkulierst, deinen Workflow optimierst und dein Business erfolgreich positionierst

Du hast zwei deutschlandweit führende Familienfotografinnen als Expertinnen an deiner Seite, die dich unterstützen und anleiten

FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten

Für wen ist der Kurs geeignet?

Wir haben den Kurs für Anfänger UND Fortgeschrittene konzipiert. Das passt so gut, weil du nicht „nur“ unsere Empfehlungen beispielsweise zu Equipment und optimaler Shootingplanung bekommst, oder wie du deine eigene, unverwechselbare Sprache als Fotografin findest. 

Wir gehen auch noch viel tiefer in dein Business und geben dir erprobte Tipps zur Vertragsgestaltung, zu deinem Marketing und zu deinem gesamten Workflow mit. Eine Voraussetzung gibt es aber: du musst deine Kamera analog bedienen können, denn alle Besprechungen und Inhalte setzen dieses Wissen voraus. 

Wir haben in den letzten Onlinekursen (und persönlichen Workshops und Mentorings) gesehen, dass auch erfahrene Fotografinnen noch viel über die Businessaspekte wissen möchten. Vor allem, weil gerade die Kommunikation und das Marketing für dokumentarische FamilienfotografInnen einfach speziell ist. 

Wir hatten in den letzten Kursen auch einige Fotografinnen, die schon lange Selbstständig waren aber zur dokumentarischen Familienfotografie wechseln wollten und von den Bildbesprechungen profitieren alle, egal ob noch du noch am Anfang stehst oder deine fotografische Sprache schon weit entwickelt ist. 

Perfekt ist der Kurs aber für alle, die bereit sind, die Arbeit in den Kurs und letztendlich in sich und die eigene fotografische Entwicklung zu investieren, die Lust haben über sich hinaus zu wachsen und richtig in die Tiefe zu gehen. 

Werde ich den Kurs machen können, auch wenn ich in der Zeit beruflich stark eingebunden oder verreist bin?

Wir haben den Kurs für Anfänger UND Fortgeschrittene konzipiert. Das passt so gut, weil du nicht „nur“ unsere Empfehlungen beispielsweise zu Equipment und optimaler Shootingplanung bekommst, oder wie du deine eigene, unverwechselbare Sprache als Fotografin findest. 

Wir gehen auch noch viel tiefer in dein Business und geben dir erprobte Tipps zur Vertragsgestaltung, zu deinem Marketing und zu deinem gesamten Workflow mit. Eine Voraussetzung gibt es aber: du musst deine Kamera analog bedienen können, denn alle Besprechungen und Inhalte setzen dieses Wissen voraus. 

Wir haben in den letzten Onlinekursen (und persönlichen Workshops und Mentorings) gesehen, dass auch erfahrene Fotografinnen noch viel über die Businessaspekte wissen möchten. Vor allem, weil gerade die Kommunikation und das Marketing für dokumentarische FamilienfotografInnen einfach speziell ist. 

Wir hatten in den letzten Kursen auch einige Fotografinnen, die schon lange Selbstständig waren aber zur dokumentarischen Familienfotografie wechseln wollten und von den Bildbesprechungen profitieren alle, egal ob noch du noch am Anfang stehst oder deine fotografische Sprache schon weit entwickelt ist. 

Perfekt ist der Kurs aber für alle, die bereit sind, die Arbeit in den Kurs und letztendlich in sich und die eigene fotografische Entwicklung zu investieren, die Lust haben über sich hinaus zu wachsen und richtig in die Tiefe zu gehen. 

Muss ich zu bestimmten Zeiten online sein?

Nein, keine Sorge. Du lernst und bearbeitest die Module, wann es bei dir am besten passt. Aber natürlich wäre es für dich am besten, wenn du an den Zoom-Meetings mit der gesamten Gruppe teilnimmst (Montags um 10 Uhr). Hier geben wir beide euch live Tipps und Feedback. Damit du an den Termine dabei bist, erhältst du für deine rechtzeitige Planung gleich zu Kursbeginn die fixen Daten. Du hast aber auch die Möglichkeit, deine Fragen einzureichen, auch wenn du bei dem Zoom-Meeting nicht dabei bist. Wir besprechen die Frage dann in der Gruppe und du kannst dir die Aufzeichnung ansehen.

Was kostet der Onlinekurs und kann ich in Raten zahlen?

Am besten sicherst du dir den Kurs zum Frühbucherpreis. Dann bekommst du unser gesamtes Expertenwissen, 8 Module mit Videos, Arbeitsblättern und Arbeitsbuch plus Tipps und Feedback in der Gruppe, unseren Wöchentlichem Videofeedback zu den Bildern und den 8 Gruppencalls für nur 1000 statt 1250 Euro netto. (Plus 19% MwSt. also insgesamt 1190 Euro.)

Und wenn es dir lieber ist, kannst du in 4 Raten à 297,50 Euro netto zahlen.

Wie lange habe ich Zugriff auf die Kursinhalte?

Wir wissen, dass das Leben Chaotisch ist und gerade im Moment die Zeit knapp ist! Die Kursinhalte werden deswegen 12 Monate für dich Online verfügbar sein! Du hast also genug Zeit, dir die Videos in Ruhe und mehrmals anzuschauen! 

Oder nach ein paar Monaten einfach nochmal schauen um das Gelernte auf zu frischen!

Wann startet der Kurs?

Der Kurs beginnt am 30.05.2022. Wenn du jetzt schon weißt, dass du unbedingt dabei sein möchtest, dann streich dir den 21.05.2022 ganz dick im Kalender an: Dann öffnen wir die Verkaufstüren zum Frühbucherpreis für dich.

Konnten wir auch deine größten Fragen beantworten oder hält dich noch etwas davon ab, den Kurs zu buchen? Dann klick auf „Antworten“ und schreib uns deine Frage. Wir melden uns umgehend zurück. Versprochen

Die Zeit für authentische Familienfotos ist gekommen!

Fotografieren lernen Online-Fotografie-Kurs
Familienfotografie online lernen - Kinderfotografie
Wochenbett Shooting tipps


Die Familienbilder erzählen…

online kurs über dokumentarische familien fotografie - Papa und Neugeboren
Dokumentarische familien fotografie - Kind mit Hund auf dem Sofa
Wenn niemand diese unaufgeregten – und doch so bedeutungsvollen – Augenblicke des Familienlebens festhält, werden sie vergessen und gehen für immer verloren.

So wie Sand, der eifrig durch unsere Hände rinnt, so schnell – und manchmal noch schneller – verfliegen die Tage mit kleinen Kindern.

Wir halten dieses flüchtige Familienglück in Bildern fest und schaffen wertvolle Erinnerungen, die den Familien in 20 Jahren noch Tränen der Rührung in die Augen treiben werden.


Die Türen des Kurses öffnen sich in...

Das sind die Kursinhalte

In den 8 Wochen wird jede Woche ein Modul zu einem Thema frei geschaltet. In jedem Modul gibt es Videos, Arbeitsblätter und Aufgaben zu dem Wochenthema.

Die Aufgaben kannst du in der geschlossenen Facebook Gruppe beantworten und bekommst dort Feedback von uns und der Gruppe. Da es in der Gruppe die ganze Woche um das Wochenthema geht, kannst du dich dort intensiv mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen.


Klicke auf jedes Modul, um das detaillierte Programm zu sehen

In diesem Intro erklären wir euch, was ihr von dem Kurs erwarten könnt und was wir von euch erwarten. Wie der Kurs funktioniert und welche ersten Schritte zu erledigen sind.

  • Willkommen
  • Vorstellung und Kursablauf: das erwartet dich die nächsten Monate
  • Deine Community
  • Portfolio Familien finden

In diesem Modul geht es darum, die dokumentarische Familienfotografie und einander kennen zu lernen. Unter anderem gibt es diese Videos:

  • Willkommen
  • Über Chiara
  • Über Marcia
  • Die Geschichte der dokumentarischen Familienfotografie
  • Lifestyle vs Doku
  • Die Regeln der dokumentarischen Familienfotografie
  • Die Wochenaufgabe
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In diesem Modul geht es um alle Regeln und Hilfsmittel der Fotografie und darum, was ein gutes Bild zu einem guten Bild macht. Unter anderem gibt es Videos über diese Themen:

  • Komposition
  • Licht
  • Fokus
  • Moment
  • Chiara beim Shooting
  • Back Button Fokus, Sinn oder Unsinn?
  • Chiaras Top Kamera Einstellung (Alpha 7 III)

  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In diesem Modul geht es um häufige Schwierigkeiten, die uns als dokumentarische Familienfotografinnen begegnen. Zum Beispiel gibt es unter anderem Videos über:

  • Kinderfotos im Internet
  • Low Light
  • ISO
  • Freigabe der Bilder
  • Die verschiedenen Arten und Herausforderungen von Familienfotoshootings
  • Familienfotos auf denen alle zu sehen sind
  • Kinderfotos im Internet
  • Umgang mit unzufriedenen Kunden
  • Marcia beim Shooting
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In dieser Woche geht es darum, den eigenen Stil zu finden, die Kreativität zu fördern und sich mit dem eigenen Warum zu beschäftigen. Unter anderem gibt es Videos und Arbeitsblätter zu diesen Themen:

  • den eigenen Stil finden
  • das eigene „warum“ finden
  • Kreative Projekte finden
  • Kreative Projekte von Chiara und Marcia
  • Arbeitsblätter
  • Wie du einzigartige Texte schreibst – Von Andrea und Julia
  • Sonia Epple 
  • Sonia Epple – Masking in Lightroom
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In dieser Woche geht es darum, wie wir mit Bildern Geschichten erzählen können! Unter anderem zu diesen Themen:

  • Verantwortung in der Bildauswahl
  • Fotobücher
  • Storytelling in Fotobüchern
  • Storytelling in Slideshow
  • Verbindung
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In diesem Modul geht es darum, die eigenen Arbeitsabläufe zu optimieren und die verschiedensten Dinge, die uns dabei helfen können. Unter anderem geht es um diese Themen:

  • Programme
  • Bildauswahl
  • Slideshows
  • Bildbearbeitung
  • Lightroom Tipps
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

In dieser Woche beschäftigen wir uns damit, wie wir als FamilienfotografIn bekannt werden und Kunden bekommen. Unter anderem geht es um diese Themen:

  • Nischenmarketing
  • Kooperationen
  • Traumkunden
  • Was ist eine gute Onlinepräsenz
  • die „über mich“ Seite
  • Website:Technischen Dinge, die du beachten solltest
  • Wie bekomme ich gute Testimonials
  • Interview mit der Influencerin Anna Brachetti
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

Die letze Woche hat es nochmal besonders in sich: wir beschäftigen uns mit Rechnungen, wie wir unseren Alltag als Selbstständige und Mutter organisieren 

  • Alltag als Selbständige Mutter
  • Preise berechnen mit unserem Gast Meike Kerstin
  • Vertäge
  • Feedback Video mit Bildbesprechung der eingereichten Fotos dieser Woche
  • Wöchentliche Zoom Termin

Ausserdem gibt es als grosse Neuerung ein prall gefülltes Workbook für dich

Fotografieren lernen Online-Fotografie-Kurs