Author picture

Fotografie Kurs: Katrins transformative Erfahrung

Fotokurs Erfahrung - Teilnehmerin Katrin Bank

Ich möchte Heute die Geschichte einer wunderbaren Frau mit ganz viel Gefühl mit dir teilen! 

Kennst du das Gefühl, wenn du etwas wirklich tun willst (in diesem Fall Familienfotografie lernen) aber etwas hält dich zurück?

 

Deine innere Stimme sagt dir: “Ja, mach es! Es ist der richtige Weg!”

Aber gleichzeitig weißt du, dass du die Kinder zu Hause hast, die Welt eine Pandemie durchmacht und es vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt ist, Geld in dich selbst zu investieren?

All diese Zweifel hatte Katrin Anfang des Jahres, als sie unseren Fotokurs buchen wollte, es brauchte einen riesigen Vertrauensvorschuss.

Würde sie mit fünf Kindern, einem Mann, zwei Hunden und fünf Kaninchen Zeit zum Fotografieren finden? Und um mit den anderen Teilnehmerinnen zu interagieren? Sie, die noch nie Facebook hatte?!

Fotokurs für Eltern Erfahrungen

Inspiration und Herausforderungen im Fotografie Kurs

Seien wir ehrlich, es gab viele Steine auf dem Weg. Aber Katrin hat den Mut gefunden, in sich selbst zu investieren. 

Und es ist unglaublich, was dieser Schritt in den darauf folgenden  Wochen und Monaten in Bewegung gebracht hat! Aber moment, fangen wir von vorne an!

 

“ Ich habe mich soooo arg auf diesen Kurs gefreut, dass ich mit meinen zwei kleinsten Mädchen heute Morgen den Countdown runtergezählt habe und mich dann sofort angemeldet habe.”

 

 

Katrin hat erst im Februar 2022 mit dem Fotografieren begonnen. Trotz anfänglicher technischer Schwierigkeiten hat sie von Anfang an versucht, ihre Ängste zu überwinden und sich kopfüber in den Kurs gestürzt. Die Gruppe mit den anderen Teilnehmerinnen, in der sie ihre Fotos zunächst nicht zeigen wollte, weil sie Angst hatte nicht den Ansprüchen zu genügen, hat sich als unendliche Quelle der Inspiration erwiesen.

Fotografie Kurs als Wendepunkt: Katrins Weg

In acht Wochen wurden Marcia und ich Zeuge von Katrins unglaublicher Veränderung. Trotz ihrer Zweifel hat sie sich nie gescheut, Fotos für ein Feedback zu schicken oder Fragen zu stellen. 

Obwohl es jede einzelne Woche eine Herausforderung war und immer wieder großen Mut gekostet hat, die eigene Arbeit und Unsicherheit, das eigene Wachstum so nach Aussen zu tragen.

 

 Wir wissen das! Und wir haben den größten Respekt vor allen, die sich so in das eigene Wachstum begeben!

 

 

Die Bedeutung von Gemeinschaft im Fotografie Kurs

Fotokurs Erfahrung - Feedback

 

Und so können wir am Ende des Kurses eine Fotografin sehen, die trotz der Tatsache, dass sie erst seit diesem Jahr fotografiert, wunderschöne und einfühlsame Fotos macht. 

Fotos, die “Freiheit, Frieden, Kindheit und Natur!” ausdrücken und die für jede Familie, die von ihr fotografiert werden wird, von unschätzbarem Wert sein werden! 

 

Und wir und die anderen Teilnehmerinnen in der Gruppe sind sich einig: ein Buch mit Katrins Bildern von wilder Bullerbü Kindheit würden wir sofort haben wollen! 

Ich kann es garnicht ausdrücken. Marcia und ich empfinden es als so ein Glück und Privileg, dass wir wundervolle Herzensmenschen wie Katrin ein Stück begleiten dürfen. Diesen Mut und die Offenheit und Güte, die wir erleben ist wunderschön und zu sehen, wie sich das ganz eigene in den Bildern entfaltet, hinterlässt uns absolut sprachlos! 

Katrin, von Herzen Dank für deinen Vertrauensvorsprung in uns, dass du dich getraut hast, dass du so intensiv und wertschätzend mit uns gearbeitet hast! 

 

Es war ein absolutes Fest mit dir und den anderen die intensive Zeit im Sommerkurs zu wachsen! Danke, dass wir deine Bilder und dein Wachstum hier zeigen dürfen! Wir sind freudig gespannt weiterhin deinen Weg zu verfolgen!

Kinder fotografieren lernen
Kinderfotografie lernen
Fotokurs Online Erfahrungen
Erfahrungen Fotokurs
Kinderfotografie lernen
bessere Kinderfotos machen
Kinderfotografie Workshop
Erfahrung Fotokurse

“Dieser Kurs! … er berührt mich so sehr. Und wenn ich dann diese Videos sehe, egal welche, auch die in denen Chiara und Marcia uns „nur“ was erklären, dann ist es ganz vorbei. 😉 Ich finde, da steckt soooooo viel Gefühl drin, so viel Herz… wisst Ihr was ich meine? Ich habe ständig das Gefühl, hier geht es gar nicht um das Fotografieren an sich; hier geht es um so viel mehr… . Das macht mich fertig (also um positiven Sinne). Geht es Euch auch so? Ich bin arg glücklich mit meiner Entscheidung und dem Mut, jetzt schon diesen Kurs zu machen.”

Bist du bereit, deine Fotografie aufs nächste Level zu heben?

 

Unser 12-Wochen-Intensivkurs in dokumentarischer Familienfotografie steht in den Startlöchern und wartet nur darauf, dass du ein Teil davon wirst. Stell dir vor: Du tauchst in eine Welt voller kreativer Entdeckungen ein, entwickelst deinen einzigartigen Stil und lernst alles, was du brauchst, um als Fotografin durchzustarten.

Und das Beste? Du bist nicht allein! Wir sind jede Woche live für dich da. Wir besprechen deine Bilder, beantworten deine brennenden Fragen und pushen dich mit persönlichem Feedback weiter. Dein Portfolio wird wachsen und du wirst staunen, wie sich deine Fähigkeiten entfalten.

 

 

Das erwartet dich:

 

  • Wöchentliche Live-Sessions: Hier klären wir all deine Fragen.
  • Individuelles Feedback: Persönlich auf dich und deine Bilder zugeschnitten.
  • Portfolio-Entwicklung: Baue ein starkes Portfolio auf, das deine Arbeit repräsentiert.
  • Gemeinschaft und Support: Tausche dich aus und wachse zusammen mit anderen talentierten Fotografinnen.

 

Mach den Schritt, lass uns zusammen dieses Abenteuer starten und deine Fotografie in neue Sphären heben!

Unsere letzten Beiträge

Bindungsorientierte Fotografie: So hältst du die Verbindung zu deinem Kind in Bildern fest

Bindungsorientierte Fotografie: So hältst du die Verbindung zu deinem Kind in Bildern fest

Bindungsorientierte Fotografie: So hältst du die Verbindung zu deinem Kind in Bildern fest. Fototipps für Eltern

Alltagspoesie: Geschichten aus der Kinderwelt

Alltagspoesie: Geschichten aus der Kinderwelt

Tipps für emotionale Familienfotografie ohne Personen. Kreative Wege, Kindheitserinnerungen fotografisch festzuhalten

Empathie und emotionale Intelligenz in der Familienfotografie

Empathie und emotionale Intelligenz in der Familienfotografie

Wie du Empathie und emotionale Intelligenz in der Familienfotografie nutzen kannst um bedeutungsvollere Bilder zu machen