Chiara Doveri und Marcia Friese in ihrem Homeoffice

WER

sind

wir?

Marcia Friese

Ich glaube, Bilder haben Macht! Deswegen ist es mir ein großes Anliegen, als Bildschaffende verantwortungsvoll und behutsam gesellschaftliche Veränderungen anzustoßen. Ob wir in den Medien echte Frauen mit Postpartumkörpern, laufenden Milchbrüsten und unter der Geburt sehen dürfen oder ausschließlich Models mit dünnen Körpern und zufriedenen Babys in Fotostudios macht einen großen Unterschied für die eigene Selbstwahrnehmung gebärender Personen. Aber Bilder können nicht nur von enormer Bedeutung für die Individuen auf den Bildern sein und die, die durch sie bewegt werden.

Die Bilder, durch die Medial ein Thema erzählt wird, prägen auch die gesellschaftliche Einstellung zu eben diesem Thema. Wenn wir es also schaffen, ein diverses, vielseitiges, echtes Bild von der ganzen Bandbreite an Möglichkeiten verschiedener Familienrealitäten in den Medien zu zeigen, so wird dieses Bild unser gesellschaftliches Bild von Geburt, Wochenbett und Familie prägen und erweitern. So beeinflusst der Stellenwert, den ein Thema wie zum Beispiel Geburt, Frauengesundheit und Geburtshilfe in einer Gesellschaft hat, maßgeblich wie dieses Thema politisch gefasst wird. 

Und deswegen bin ich der Überzeugung, dass wir durch die Bilder die wir machen und veröffentlichen letztendlich gesellschaftlichen und politischen Wandel erwirken können! 

Die Vorstellung, dass ich damit nicht allein bin sondern so viele großartige Fotografinnen in unseren Kursen erlebe, die diese Ziele mit-tragen erfüllt mich mit großer dankbarkeit! 

Mein Buch “Mutter werden” über das Wochenbett ist bereits in der Fünften Auflage und war der Beginn meiner Arbeit, Bilder von echten Frauen und echten Wochenbetten in die Welt zu tragen. Meine Bilder wurden in mittlerweile über 30 Magazinen veröffentlicht und so sehe ich mit Freude, dass eine Veränderung der öffentlichen Darstellung von Frau-sein, Geburt, Wochenbett und Familie durch die Veröffentlichung meines Buches bereits erfolgreich angestoßen wurde!

Marcia Friese beim Familien Fotoshooting
Foto von Marcia Friese in Brigitte
Geburtsfotografie von Marcia Friese auf Spiegel Online
Buch Mutter werden über das Wochenbett von Jule Tilgner und Marcia Friese
Fotografin Chiara Doveri am cafe
Chiara Doveri Fotografin

Chiara Doveri

Ich bin Italienerin und bin auch mit meinem Mann und meinen zwei Kindern (und einer uralten Katze) aus Berlin zu Marcia an die französische Grenze zwischen Basel und Freiburg gezogen und ich brenne für die dokumentarische Familienfotografie! 

Dass ich Familien fotografisch dokumentieren will, war mir schon klar bevor ich selbst Mama wurde. Nämlich einige Jahre vorher, als ich in England Fotografie studiert habe und an meiner Masterarbeit saß: 

Über zwei Monate lang habe ich fotografisch eine Familie in ihrem Zuhause begleitet. Es hat mich fasziniert und erfüllt, das Familienleben, einzelne Augenblicke und gemeinsame Momente festzuhalten. 

Vergängliches und Unwiederbringliches für immer bewahren zu können, ist ein wunderbares Geschenk! Für mich wohl das größte überhaupt!

Seit ich Mutter von zwei Kindern bin, (die nie schlafen!), ist mir die Bedeutung eines unperfekten – aber echten – Alltags noch klarer geworden. Denn genau das ist unser Leben und es liegt so viel Schönheit in diesem Chaos! Es ist vielseitig, verwirrend, unaufgeräumt, bunt und liebevoll! Es ist unser Chaos und genau daran möchte ich mich erinnern!

Ich habe ganz klar meine Berufung in dem dokumentieren der Liebe im Familienalltag gefunden und habe in den letzten zehn Jahren weit über 600 Familien dokumentiert. Für mich geht es dabei darum, so viele schöne Erinnerungen und Persönlichkeit und Nähe für die Familien fest zu halten, wie es mir in unserer gemeinsamen Zeit nur irgendwie möglich ist. Es interessiert mich nicht nur, das eine gute Bild für einen Award oder eine Ausstellung zu machen, ich möchte Zeitzeugnisse für die Familien machen, damit sie später mit meinen Bildern kleine Zeitreisen zurück machen können.

Mich erfüllt dieser Beruf, weil es mich glücklich macht, diese Familiengeschichten für Menschen festzuhalten und diesen Ansatz gebe ich seit einigen Jahren mit Freude an andere Frauen in meinen Mentorings und unseren Workshops weiter! Ein erfolgreiches Business zu führen, dass uns selbst glücklich macht und erfüllt und unsere Familien ernährt.

Zusammen haben wir:

dokumentarische Familienfotografen Chiara Doveri und Marcia Friese
Familienfotografinnen Chiara Doveri und Marcia Friese
Fotograf Vertrag
Über uns, Chiara und Marcia
Jahre Fotografie studiert
0
2 Bachelor und einen Master über die dokumentarische Familienfotografie und Geburtsfotografie geschrieben
0
Jahre als dokumentarische Familienfotografinnen unseren Familienunterhalt verdient
0
Über 250 Fotografinnen in live Workshops, Mentorings und Onlinekursen darin unterstützt, ihren individuellen Weg zu einer erfolgreichen Selbstständigkeit als Fotografin zu finden
0 +
Kinder
0
Ein Buch über das Wochenbett mit dokumentarischen Fotografien heraus gebracht, dass mittlerweile schon in der Fünften Auflage bei BELTZ erschienen ist
0
aber vermutlich weit mehr Kaffee zusammen getrunken
0 +
In über 30 verschiedenen Magazinen wie Spiegel, Stern, Schöner Wohnen, SZ, Tagesspiegel, Brigitte MOM, Dummy Magazin, Emotion, Luna Mum etc. veröffentlicht
0 +

Kontakt: workshop@chiara-und-marcia-fotografie.de

Du willst mit uns zusammen arbeiten?

Wie schön, das freut uns riesig! 

 

Du bist JournalistIn, schreibst einen Blog, hast einen Podcast oder suchst für ein anderes Medium Gesprächspartnerinnen und Bildmaterial über Themen wie Geburtsfotografie, dokumentarische Familienfotografie, Selbstständigkeit als Frauen und Mütter oder warum wir in der Fotografie vor allem Frauen unterstützen sich erfolgreich Selbstständig zu machen?

 

Grossartig! Wir lieben es, über diese Herzensthemen zu sprechen! Schreib uns eine Email an workshop@chiara-und-marcia-fotografie.de

Einen Podcast bei Babelli mit Marcia kannst du zum Beispiel hier hören. Einen Gastbeitrag von Marcia auf geborgen wachsen kannst du hier lesen. Ein Interview mit Marcia gibts hier Online. Und einen Stern Bericht über Familienfotografinnen mit Chiara kannst du hier anschauen

 

 

Du bist Fotografin oder möchtest es gern werden?

 

Schau dich auf unserem Blog an, komm auf die Warteliste für unseren 12 Wochen Intensivkurs oder hol dir unsere kostenlosen Ressourcen.  Und wenn du kleine Kurse, Musterverträge oder Emailtemplates brauchst, schau dich in unserem Shop um. 

 

 

Du suchst Jemanden, der Vorträge oder Kurse über dokumentarische Familienfotografie, Selbstportraits, Geburtsfotografie, dokumentarische Businessfotografie oder Selbstständigkeit als Fotografin und Mutter hält?

 

Schreib uns eine Email und wir schmieden Pläne! Wir haben viel Erfahrung durch unsere eigenen Live Workshops, Kurse und als Gastsprecherinnen.